Hanslibirne.

 

Rezepte

Quittenringe

Teig:
300 gr. Mehl, 80 gr. Zucker, 1 Prise Salz, Backpulver, 1 Ei.

Füllung:
60 gr. Quittengelée, 2 EL Quittenschnaps

Dekoration:
Puderzucker

Aus dem Mehl, Zucker, Salz, Backpulver, Butter und Ei einen Mürbeteig bereiten und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Den Teig nach dem Kühlen etwa 3 mm dick ausrollen, eine gleiche Anzahl Plätzchen und Ringe ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen etwa 8 bis 10 Min. auf der mittleren Schiene backen. Elektroherd: 175 Grad, Umluftherd: 155 Grad.

Zum Abkühlen vorsichtig auf ein Gitter geben. Die abgekühlten Ringe mit Puderzucker bestäuben. Das Gelée erwärmen, den Quittenschnaps unterziehen, durchrühren und die Unterhälften damit bestreichen. Die Ringe aufsetzen und gut trocknen lassen.

 

Kaffee mit Schuss

2 cl. Hanslibirne, 1 TL brauner Zucker, Sahne und Schokoraspeln.

Alle Zutaten in eine heisse Kaffeetasse geben, mit starkem Kaffee aufgiessen. Sahnehaube aufsetzen und mit Schokoraspeln bestreuen.